Mariannenhof ★☆☆☆☆

Der Mariannenhof ist nicht der typische Burgerladen, stand aber dennoch auf meiner Liste. Résumé: Belag okay, Pommes und Salat super, Fleisch leider unterste Qualität.

Aber von Anfang: Im Laden wurden wir sofort sehr freundlich begrüßt und generell war der Service sehr auf Zack!

Wir bestellten uns einmal den normalen Mariannenhof-Burger und einmal den mit Blue Cheese. Schon bei der Aufnahme kam heraus, dass das Fleisch tiefgekühlt ist, da die Bedienung meinte, dass sie uns leider keine Garstufen anbieten kann.

Pluspunkt: Dank der Ladies-Night gab es für mich den Mojito für 6€, statt 7,50€ ;)

Aber zurück zum Essen: Der Beilagensalat war völlig in Ordnung und die Pommes waren wirklich superlecker - fluffig und gleichzeitig knusprig. Als Soße gab es zwar keine Auswahl wie bei Hans im Glück oder Rotkäppchen, aber sie haben auch einfach nur mit Ketchup/Majo oder pur sehr gut geschmeckt.

Mein Burger mit Blue Cheese war wirklich üppig belegt - ist zwar bei dem Preis angemessen, aber war dennoch positiv überrascht. Leider hat der erste Happen des Burgers die bisherigen Erwartungen dann sehr enttäuscht. Das Fleisch war im Geschmack und Konsistenz eher eine Schuhsohle oder Gummireifen. Und ja, auch wenn der ganze Rest des Gesamtpakets überzeugen konnten - dieser Makel lässt sich nicht schön reden und hat dafür gesorgt, dass wir keinen Burger mehr im Mariannenhof essen werden - daher leider nur ein Stern!

Datum des Besuchs: 20.03.2015